Sie befinden sich hier

11.07.2017 18:26

Spreefüxxe planen mit Nachwuchsspielerinnen

Der Kader der Spreefüxxe nimmt weiter Formen an. Dabei sollen auch weiterhin Nachwuchsspielerinnen herangeführt werden. Mit Fabienne Kunde, Lucie Dunst, Veronic Grätz und Annabell Krüger werden vier Nachwuchstalente zum erweiterten Kader zählen.

Bildquelle: SpreefüXXe Berlin

Alle Spielerinnen werden den Großteil der Vorbereitung in der Bundesligatruppe mitbestreiten und im neu-formierten Junior-Team Spielerfahrungen sammeln. „Wir wollen die Spielerinnen nach und nach heranführen. Natürlich kann man sich jederzeit auch Spielanteile in der ersten Mannschaft verdienen. Ich appelliere an den Ehrgeiz der vier Spielerinnen und vertraue darauf, dass sie in dieser Saison einen weiteren Schritt in ihrer Entwicklung machen werden.“ gibt sich Managerin Britta Lorenz zuversichtlich.

Fabienne Kunde war dabei in der vergangenen Saison schon Teil des Kaders und konnte in der Dritten Liga Spielpraxis sammeln. Die Schülerin, die kommende Woche 18 Jahre alt wird, hat sehr gute körperliche Voraussetzungen, muss jedoch weiter an ihrem Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen arbeiten.

Ähnliches gilt auch für Veronic Grätz. Sie ist neu bei den Spreefüxxen. Die hochgewachsene Kreisläuferin ist 20 Jahre jung und kommt vom Berliner TSC. Mit Sophie Mrozinski und Anne Weier hat sie zwei sehr durchsetzungsstarke Partner auf ihrer Position, die ihr für die Härte der zweiten Liga sicher viel beibringen werden.

Lucie Dunst kommt aus dem Junior-Team und kann aber noch B-Jugend spielen. Hat schon in der vergangenen Saison teilweise mittrainiert und ausgeholfen als Jessica Jander einige Zeit fehlte. Sie kann sowohl auf der Mitteposition als auch auf Linksaußen eingesetzt werden und für ihr Alter bereits eine sehr gute Spielübersicht.

Die Vierte und Jüngste im Bunde ist Annabell Krüger. Die Torhüterin kommt ebenfalls aus der eigenen Jugend und spielte in der vergangenen Saison noch in der C-Jugend. Zudem nahm sie regelmäßig am Torhütertraining der ersten Mannschaft unter Leitung von Jörg Paulik teil. Die hochgewachsene und athletische Spielerin gilt als großes Talent und wurde erst jüngst in den Kader der Jugend-Nationalmannschaft berufen.

Alle vier werden am kommenden Montag beim offiziellen Trainingsstart dabei sein.

Kontextspalte