Sie befinden sich hier

05.07.2017 21:38

Natascha Faßold bleibt

Die Spreefüxxe Berlin können eine weitere Personalie für die kommende Saison vermelden. Natascha Faßold wird auch weiterhin im Tor der Spreefüxxe stehen.

Bildquelle: SpreefüXXe Berlin

Natascha blickt dabei auf eine sehr durchwachsene Saison zurück. Nach einer starken Vorbereitung konnte sich die 20-Jährige zunächst die Stammposition erkämpfen. Der Konkurrenzkampf mit Indra Genning tat ihr gut, bald hatte sie den Ruf der „Siebenmeterkillerin“. Doch mit dem Ausfall von Indra Genning ließ auch bei Natascha Faßold die Spannung nach. Oft alleine zu trainieren und ohne den Druck war es für die junge Spielerin schwierig. Mit 447 Gegentreffern war sie dennoch ein fester Bestanteil der guten Defensivarbeit und auch Managerin Lorenz weiß um die Stärken der Torfrau: „Natascha hat großes Potenzial und wir schenken ihr auch weiterhin das Vertrauen. Für die kommende Saison wollen wir sie noch besser unterstützen, erwarten aber auch dass sie noch mehr aus sich herauskommt.“

Kontextspalte