//SPREEFÜXXE Auswärts in Nürtingen gefordert

SPREEFÜXXE Auswärts in Nürtingen gefordert

Knapp drei Wochen ist das letzte Saisonspiel der SPREEFÜXXE nun her – zu Hause verlor man mit 22:28 gegen den TSV Nord Harrislee. Nicht viel Zeit für Neu-Trainerin Susann Müller der Mannschaft ihren Stempel aufzudrücken und vor allem an den bisher gezeigten Defizienten zu arbeiten, besonders mit der Wurfausbeute ihrer Spielerinnen war sie unzufrieden.

Nun reisen die SPREEFÜXXE am heutigen Donnerstag, den 03.10.2019 zur TG Nürtingen. Die Mannschaft von Trainer Stefan Eidt ist mit drei Niederlagen sehr schlecht in die Saison gestartet und steht mit 0:6 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die ersten beiden Spiele verlor man gegen den straken Bundesligaabsteiger aus Halle (18:25) und den HC Rödertal (23:25). Beides Spiele die man durchaus verlieren „darf“ – nicht so das Heimspiel gegen den SV Werder Bremen, welches ebenso mit 22:26 verloren wurde. Die Nürtinger Zeitung sprach sogar von „einem der düsteren Tage in der TG-Geschichte“.

Blickt man auf den Kader der Nürtinger, so stehen vier Abgängen fünf Neuzugänge gegenüber. Nichts besonderes mag man meinen, doch im Sommer beendeten Verena Breidert und Nadine Hofmann ihre aktive Laufbahn. Vor allem Verena Breidert setzte dem Spiel der Nürtinger über die vergangenen Jahre immer wieder ihren Stempel auf. Eine große Lücke, die es zu schließen gilt. Vom Ligakonkurrenten aus Bremen kam die Rückraumspielerin Sarolta Selmeci. Jesse van de Polder (Zweitspielrecht – Tor) und Miriam Welser (Rückraum) kamen von der TuS Metzingen, Anna Klotzbücher (Linksaußen) vom TSV Wolfschlungen.

Besonderes Augenmerk werden die SPREEFÜXXE Lea Schuhknecht widmen müssen. Die 27-jährige Rückraumspielerin konnte in dieser Saison bereits 17 Tore erzielen und ist damit die beste Torschützin ihres Teams. Schuhknecht war ein Jahr für Frisch Auf Göppingen in der ersten Bundesliga aktiv und wechselte 2018 zurück nach Nürtingen.

Anwurf zur Partie ist heute um 17:00 Uhr in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle in Nürtingen. Schiedsrichter der Partie sind Leo Bona/ Malte Frank aus Remscheid und Radevormwald.

2019-10-03T10:26:35+00:00 Oktober 3rd, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar