//Die nächste im Bunde: Anais Gouveia verstärkt die SPREEFÜXXE auf Rechtsaußen!

Die nächste im Bunde: Anais Gouveia verstärkt die SPREEFÜXXE auf Rechtsaußen!

Foto: Marco Barbosa

Nachdem am Freitag bereits der Wechsel der portugiesischen Nationalspielerin Monica Soares bekannt gegeben wurde, konnten die SPREEFÜXXE die nächste Verstärkung in Portugal finden. Mit Anais Gouveia kommt eine ehemalige portugiesische Nationalspielerin nach Berlin. Die 22 jährige Linkshänderin ist auf der rechten Außenbahn zu Hause und begann ihre Handballkarriere im Alter von 8 Jahren bei ihrem Heimatverein CDR Santanese. Nach ihrem Wechsel zu CD Bartolomeu Perestrelo wurde sie im Jahr 2010 zum ersten Mal für die portugiesische Juniorinnen Nationalmannschaft nominiert und konnte an zwei Europa- und einer Weltmeisterschaft teilnehmen. Ihre ersten Erfahrungen in der portugiesischen ersten Liga konnte Anais bei Clube Sports Madeira machen. Im Jahr 2014 wechselte sie nach nur einem Jahr zu Madeira Andebol SAD und wurde im gleichen Jahr auch zum ersten Mal für die portugiesische A-Nationalmannschaft berufen. Mit Madeira konnte Anais in den vergangenen fünf Jahren 2 Meisterschaften, sowie mehrere nationale Pokale gewinnen.

Nun wagt auch sie den Schritt ins Ausland und möchte in der deutschen Liga Fuß fassen.

Managerin Britta Lorenz freut sich über die Neuverpflichtung: „Mit Anaïs konnte ich meine Wunschspielerin verpflichten. Zusammen mit Mira Marschand aus unserer Jugend, wird Anaïs auf dem rechten Flügel Druck machen und so das Team unterstützen. Anaïs brennt für den Handball und ich bin sicher, dass wir viel Freude mit ihr haben werden“.

2019-07-08T13:57:37+00:00 Juli 8th, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar