//Chantal Pagel wird die neue Nummer Eins im Tor der Spreefüxxe

Chantal Pagel wird die neue Nummer Eins im Tor der Spreefüxxe

Fotos: Valur Handbolti Facebook

 

Die Spreefüxxe Berlin können für die nächsten zwei Jahre mit Chantal Pagel, eine neue Torhüterin gewinnen. In Wolfsburg geboren, spielte die heute 22-jährige und 1,76 , große Torhüterin seit 2011 bei der HSG Hannover-Badenstedt und von 2015-2017 für die SVG Celle in der 1. Bundesliga. Nach der Insolvenz von Celle führte ihr Weg zum Erstligisten Valur Reykjavík. Nach zwei Jahren kehrt Pagel nun in die deutsche Handball-Liga zurück.

Managerin Britta Lorenz sagt zur Verpflichtung: „Ich freue mich außerordentlich über die Verpflichtung von Chantal, die trotz ihres jungen Alters schon viel Erfahrung gesammelt hat. Ich hätte sie gerne schon vor zwei Jahren verpflichtet, doch Island war damals zugkräftiger.

Chantal wird unserer Deckung die notwendige Unterstützung in der nächsten Saison geben.“ Auch Chantal freut sich auf ihren neuen Verein: „In meiner Zeit auf Island konnte ich viele Erfahrungen sammeln, welche mir sportlich und vor allem persönlich viel gebracht haben. Nun freue ich mich darauf ein Teil der Spreefüxxe Berlin zu werden und im deutschen Handball wieder anzugreifen.“

2019-05-12T13:44:31+00:00 Mai 12th, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar