//Annabell Krüger steht auch weiterhin zwischen den Berliner Pfosten

Annabell Krüger steht auch weiterhin zwischen den Berliner Pfosten

Foto: Thomas Sobotzki

Die Spreefüxxe haben eine weitere gute Nachricht. Youngster Annabell Krüger wird auch in der kommenden Spielzeit das Berliner Tor hüten. Die 16-jährige steht im DHB-Kader der weiblichen Jugend und konnte auch in dieser Saison oftmals ihr großes Talent bestätigen. Im kommenden Jahr wird sie zudem ihr Abitur ablegen. Managerin Britta Lorenz ist froh, dass Annabell bleibt: „Sie ist als Berliner Eigengewächs schon lange als großes Talent bekannt und muss dies immer wieder beweisen. Das macht sie sehr gut und sie ist auch immer gewillt an sich zu arbeiten. Ich freue mich, dass wir diese Entwicklung weiterhin begleiten können.“

2019-04-23T11:12:41+00:00 April 23rd, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar