//Heimspieltag gegen Werder Bremen

Heimspieltag gegen Werder Bremen

Foto: Thomas Sobotzki

Die Spreefüxxe empfangen am Sonnabend den SV Werder Bremen im heimischen Fuxxbau. Dabei trifft der Tabellenachte auf den Tabellendreizehnten.

Zur Freude der Berlinerinnen konnten am vergangen Samstag die Punkte gegen Harrislee in Berlin gehalten werden. Trainer Goncalo Miranda will, dass seine Mannschaft genau an dieser Leistung anknüpft und hat auch diesmal sein Team gut auf die Stärken von Bremen vorbereitet.
In der Hinrunde konnte man auswärts gegen die Mannschaft aus Bremen ein 24:24 Remis erreichen, aber zu Hause will man beide Punkte einfahren. Trainer Miranda warnt jedoch Bremen zu unterschätzen: „Die Tabelle liegt so eng bei einander und die Liga zeigt jedes Wochenende neue überraschende Resultate, sodass sich niemand in die Favoritenrolle begeben sollte!“ Zudem war die Trainingswoche wieder von vielen beruflichen, krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen nicht optimal. Deshalb hoffen die Spreefüxxe auch diesmal auf die Unterstützung ihres Publikums.

Anwurf ist am kommenden Samstag, den 23. Februar, um 19:30 Uhr in Sömmeringhalle.

2019-02-22T18:12:14+00:00 Februar 22nd, 2019|Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar