//Spreefüxxe wollen in Bremen nachlegen

Spreefüxxe wollen in Bremen nachlegen

Am Samstag greifen die Spreefüxxe wieder auswärts an. Erneuter Gegner ist der SV Werder Bremen. Bereits am vergangenen Sonnabend hat man im Pokal gegen die Bremerinnen zu Hause nur knapp mit 20:19 gewinnen können und ähnlich spannend kann man auch das Spiel am Wochenende erwarten.

In der Tabelle steht der SV Werder nur einen Platz hinter den Spreefüxxen. Zuletzt konnten die Norddeutschen auswärts bei der HSG Gedern/Nidda erstmals deutlich mit 17:32 gewinnen. Nicht nur der SV Werder Bremen, sondern auch die Spreefüxxe haben aus dem letzten Punktspiel zählbares mitnehmen können. Beim TSV Nord Harrislee erzielten die Spreefüxxe ihre ersten Auswärtspunkte. Dadurch haben die Berlinerinnen momentan einen Sieg mehr auf dem Konto und man kann davon ausgehen, dass die Bremerinnen gleichziehen wollen.

Beide Teams hatten zuletzt mit vielen Ausfällen zu kämpfen. Sicherlich wird es ein entscheidender Fakt sein, welcher Kader sich besser von der letzten Partie erholen konnte und ob Spielerinnen für die Partie zurückkehren.

Die Karten werden am Samstag entsprechend neu gemischt und man darf sich auf eine spannende Partie freuen. Anwurf ist um 19:30 in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle in Bremen.

2018-10-13T10:08:22+00:00 Oktober 13th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar