//Spreefüxxe verpflichten Rückraumspielerin aus Litauen

Spreefüxxe verpflichten Rückraumspielerin aus Litauen

Die Spreefüxxe Berlin können ihre zweite Neuverpflichtung verkünden. Für den Rückraum kommt Simona Kazlauskaite in die Hauptstadt. Die 22-jährige kommt vom litauischen Spitzenclub Kaunas „ACME Zalgiris“. Dort gewann sie kürzlich bereits das vierte Mal

die nationale Meisterschaft. Trotz ihres jungen Alters sammelte Kazlauskaite bereits Einiges an internationaler Erfahrung. Sie durchlief alle Stationen der Jugendnationalmannschaft ihres Landes und bestritt bereits 23 Spiele für die A-Nationalmannschaft. Managerin Britta Lorenz freut sich sehr über die Verpflichtung. „Wir konnten mit Simona eine Spielerin verpflichten, die uns im Rückraum noch mehr Variabilität verschaffen soll. Trotz ihres jungen Alters bringt sie schon einiges an Erfahrung, vor allem auf internationaler Ebene, mit und soll unseren jüngeren Spielerinnen ein Vorbild sein.“ so Lorenz.

2018-05-30T11:40:08+00:00 Mai 30th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar