//Spreefüxxe empfangen Waiblingen zum Saisonfinale

Spreefüxxe empfangen Waiblingen zum Saisonfinale

Zum letzten Spiel der Saison 2017/18 gastiert die FSG Waiblingen-Korb im Berliner Fuxxbau. Das Team um Christian Schücke will vor heimischer Kulisse einen letzten Sieg einfahren und anschließend einen entsprechenden Saisonabschluss feiern.

 Zumal man gegen die Tigers aus Waiblingen noch eine Rechnung offen hat. Im Hinspiel kassierte man eine herbe 29:19-Niederlage, nicht zuletzt weil die FSGlerinnen einen echten Sahnetag erwischt hatten. Das soll diesmal anders laufen. Gerade vor heimischer Kulisse haben die Spreefüxxe in dieser Spielzeit nur sehr wenig verschenkt.

Der Gast aus Waiblingen erlebt eine sehr durchwachsene Rückrunde. Nachdem man extrem stark in die Saison gestartet war, ließ man zeitweise etwas nach und kassierte überraschende Niederlagen. Doch zuletzt fanden die Tigers zu alter Stärke zurück, verbuchten zwei Siege und ein Remis. Aktuell steht die FSG auf Tabellenplatz 9, mit einem Sieg könnte man an den Spreefüxxen vorbeiziehen. Die Berlinerinnen wollen aber ebenso noch Punkte einfahren und damit gegebenenfalls auf Tabellenplatz 6 klettern.

Die Spreefüxxe erhoffen sich für das letzte Saisonspiel eine gebührende Kulisse, gibt es neben der Partie auch zahlreiche Verabschiedungen von Spielerinnen und Offiziellen. Anwurf der Partie ist am Sonnabend, den 26. Mai, um 18:00 Uhr in der Sporthalle Charlottenburg.

2018-05-25T10:23:57+00:00 Mai 25th, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar