//Spreefüxxe mit Neuzugang aus der Schweiz

Spreefüxxe mit Neuzugang aus der Schweiz

Die Spreefüxxe dürfen eine neue Spielerin in ihren Reihen vorstellen. Die Schweizerin Ria Estermann ist ab dem heutigen Spieltag für die Berlinerinnen spielberechtigt.

Für ihren Master ist die 24-Jährige kürzlich nach Berlin gezogen. Der Kontakt zu den Spreefüxxen bestand schon eine Weile, allerdings war erst mit dem erfolgreichen Bestehen des Bachelors im September klar, dass die Berlinpläne Realität werden. Nun studiert Estermann am Institute for Cultural Diplomacy und bezieht momentan das Studentenwohnheim in Reinickendorf.
Die schnelle Rückraummitte ging zuvor für den Schweizer Club Zug auf Torejagd. Nun soll sie das Spiel der Spreefüxxe führen und konnte im Training bereits unter Beweis stellen, dass sie eine Verstärkung für das Team sein wird. Mit viel Tempo und Zug zum Tor konnte sie Trainer Christian Schücke im Probetraining überzeugen.

 

2017-10-21T13:53:02+00:00 Oktober 21st, 2017|Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar