//Endlich geht es los

Endlich geht es los

Das Ende der Vorbereitung ist für jeden Sportler ein ersehntes Ziel. Nach vielen Wochen harten Trainings will man sich endlich beweisen. Für die Spreefüxxe soll dies am morgigen Sonnabend gegen den MTV Altlandsberg geschehen. In der 1. Runde des DHB-Pokals steht man in der Erlengrundhalle vor einer ersten Bewährungsprobe.

Als Aufsteiger in die zweite Bundesliga werden die Spreefüxxe als Favorit für die Partie gehandelt. Doch klar ist auch, dass der MTV nichts zu verschenken hat. Trainer Andy Nötzel hat schon signalisiert, dass man nach den zwei Niederlagen in der Vorsaison noch eine Rechnung offen habe. Entsprechend wird er seine Mannschaft morgen einheizen und es den Spreefüxxen so schwer wie möglich machen.

Beim Erlengrundcup im August konnten sich beide Teams schon einmal in Augenschein nehmen. Ein direktes Duell gab es aber damals nicht. Klar ist, dass sich die Erlengrundhalle morgen in einen Hexenkessel verwandeln wird. Die Spreefüxxe-Fans werden ebenso wie die heimischen Fans in einer Vielzahl in die Halle stürmen und ihr Team bestmöglich unterstützen.

Die Mannschaft um Trainer Christian Schücke ist ebenso heiß auf die Partie. Nach vielen Höhen und Tiefen in den Testspielen gilt es die positiven Momente mitzunehmen. Vor allem die Abwehr hat in der vergangenen Woche beim Mitgas-Cup noch eine Schippe draufpacken können und soll auch morgen der Schlüssel zum Erfolg werden.

Ohne Frage ist ein Weg in die Erlengrundhalle Altlandsberg morgen einen Gang wert. Anwurf der Partie ist um 19:30 Uhr.

2017-09-08T11:39:20+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar